Musikgesellschaft

82. Generalversammlung der Musikgesellschaft Koblenz

Am Freitag, den 23. Januar, haben sich die Mitglieder der Musikgesellschaft im Restaurant Blume zur 82. Generalversammlung eingefunden.

Drucken
Teilen

Ab 18.30 Uhr konnten alle bei der Einsichtnahme des letztjährigen Protokolls einen Aperitif zu sich nehmen. Anschliessend wurde aus der Blumenküche ein feines Nachtessen serviert. Nach dieser Stärkung konnte Präsident Stefan Köferli 5 Ehrenmitglieder, 19 Aktivmitglieder und 5 Gäste begrüssen. Entschuldigt haben sich ein Ehrenmitglied und ein Aktivmitglied. Speziell begrüsste der Präsident die Ehrenmitglieder Gottfried Rudolf, Heinz Howald, Bruno Köferli, Josef Schweri und Michael Zeier. Als Stimmenzähler wurde Martin Erne vorgeschlagen und gewählt.

Jahresbericht des Präsidenten
In seinem Jahresbericht erwähnte Stefan Köferli nochmals einige Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres. Es wurden im Jahre 2008 insgesamt 44 Proben und 10 öffentliche Auftritte abgehalten. Im Februar luden wir unter einem Vorwand unser langjähriger Konzert-Küchenchef Michael Zeier an eine Musikprobe ein. Vor versammelten Verein wurde er für seine Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt und ihm eine Urkunde überreicht.
Ein grosser Tag im Hinblick auf die Neuuniformierung war der Donnerstag 14. Februar. Die neu gelieferte Uniform durfte anprobiert werden. Am 8. März 08 war es dann endlich so weit. Es war der grosse Tag der Neuuniformierung. Die Unterstützung der nahen und entfernten Bevölkerung, aber auch der Gemeinde sowie von einheimischen und auswärtigen Gewerbe war schlicht grossartig. Nochmals ganz herzlichen Dank.
Am Sonntag 25. Mai spielten wir anlässlich des 10-Jahre-Wirte-Jubiläum beim Rest. Engel in Koblenz zum Frühschoppen auf.
Am Samstag 21. Juni war ein grosser Tag für unser Aktivmitglied Priska. Sie heiratete ihren René. Mit unseren musikalischen Klängen durften wir das Fest verschönern.
Am 28. Juni nahmen wir am Kantonalen Musikfest in Bremgarten teil. Als eigentlicher Höhepunkt galt die Veteranenehrung, an welcher gleich 4 Mitglieder für 25 Jahre musizieren ausgezeichnet wurden.
Am 3. Juli fand der alljährliche Grill - Höck mit unseren Ehrenmitgliedern statt. Am Samstag 6. September marschierten wir anlässlich einer Tagesmusikreise, welche von unserem Jungster Martin Erne organisiert wurde, durch das halbe „Zurzibiet". Auf dem Rappenschnabel war grillen angesagt. Am Tag darauf stand dann das Frühschoppenkonzert am Fischessen auf dem Programm.
Anstelle der Probe durften wir am Donnerstag 11. September eine Filmvorführung von Markus Ottiger von der Übergabe unserer alten Uniform in Rumänien geniessen. Es war herrlich anzusehen, wie sich die Leute in dem kleinen Dorf gefreut haben und unsere Uniform sicher noch Jahrelang stolz tragen wird.
Mit unserem Frühschoppenkonzert am 5. Oktoberfest beim Restaurant Blume in Koblenz, konnten wir auch dieses Jahr die zahlreichen Gäste erfreuen.

Mutationen
Die MGK ist wieder in der glücklichen Lage, 3 Neueintritt zu verzeichnen. Es sind dies Daniel Böhlen, Ralph Bartholdi und Marco Da-Rin. Ihre Aufnahme in den Verein wurde mit grossem Applaus bestätigt. Leider musste auch der Austritt von 2 Aktivmitgliedern zu Kenntnis genommen werden. Es sind dies der langjährige Dirigent Urs Umbricht und sein Vater Franz Umbricht.

Jahresrechnung
Die von Kassierin Rosmarie Howald sehr sauber erstellte Jahresrechnung wurde mit Applaus verdankt. An dieser Stelle möchte sich die Musikgesellschaft Koblenz bei allen Spendern, Sponsoren und Besuchern an deren Anlässen recht herzlich bedanken. Der Revisorenbericht wurde durch Georg Rebetez verlesen. Zusammen mit Marianne Köferli wurden alle Belege überprüft und für in Ordnung befunden.

Tätigkeitsprogramm
Das kommende Vereinsjahr beinhaltet wieder einige öffentliche Auftritte. Es wurden folgende Termine in das Tätigkeitsprogramm 2009 aufgenommen: 15 Geburtstagsständchen, 5. April Konzert in der kath. Kirche, 26. April „Koblenzer Weisser Sonntag", 10. Mai Muttertagständchen sowie Konzert am Schwingfest, 21. Juni 50 Jahre kath. Kirche, 28. Juni Kreisturnfest Koblenz, 23. August Frühschoppenkonzert 150 Jahre SBB-Bahnlinie Turgi-Waldshut, 25. Oktober Frühschoppenkonzert am 6. Oktoberfest im Rest. Blume in Koblenz.
Das Jahreskonzert 2009 ist Ende November geplant.

Ehrungen
Der absolute Höhepunkt dieser Versammlung war die Ernennung des abtretenden Präsidenten Stefan Köferli zum Ehrenpräsident. Er führte dieses Amt 15 Jahre aus. Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte der Musikgesellschaft Koblenz, das ein Präsident zum Ehrenpräsident ernennt wird. Das Laudatio wurde durch Hans Hofstetter in einer sehr eindrücklichen und bewegten Form abgehalten. Wir überreichten ihm eine Urkunde sowie eine sehr spezielle Uhr aus Posaunenteile hergestellt. Die Vereinsmitglieder gratulieren Stefan nochmals ganz herzlich und bedankten sich mit einem riesigen Applaus für seine geleistete Arbeit.

Wahlen
Erfreulicherweise konnte mit Jean-Raymond Baeriswyl einen Nachfolger für unseren Präsidenten Stefan Köferli gefunden werden. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Elvira Baeriswyl Aktuarin, Rosmarie Howald Kassierin, Reto Keller Archivar und der Vizepräsident bleibt vakant. Sie wurden einstimmig gewählt. In der Musikkommission bleiben Georg Rebetez, Reto Keller, Hans Hofstetter, Jörg Inderwildi und Martin Erne. Als Vizedirigent stellt sich weiterhin Jörg Inderwildi zu Verfügung. Auch sie alle wurden einstimmig gewählt.

Verschiedenes
Unter dem Traktandum Verschiedenes konnte uns der Präsident eine sehr erfreuliche Nachricht überbringen. Wir sind in der glücklichen Lage, einen Dirigenten für das Konzert in der kath. Kirche vom 5. April 09 gefunden zu haben. Es handelt sich um den jungen Mandacher Guido Staudacher, der zurzeit am Konservatorium in Zürich Musik studiert. Wir sind uns sicher, dass wir mit Guido Staudacher einen absoluten Glücksfall gelandet haben. Vor allem bei unseren vielen Jungen herrschte grosse Freude.
Weiter konnten noch einige vereinsinterne Anliegen besprochen werden. Zum Schluss erzählte Stefan Köferli noch von einigen Highlights die er während seinen 15 Jahren Präsident erlebt hatte und wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

Um 22.45 Uhr konnte die 82. Generalversammlung für beendet erklärt werden. Danach wurde noch ein feines Dessert aufgetischt und zum gemütlichen Teil übergegangen. (eb)