Vereinigung Pensionierter ABB

Besichtigung des Migros Verteilzentrum Neuendorf

Martin Müller
Drucken
Teilen
3 Bilder

Besichtigung der Migros Verteilzentrale Neuendorf

Mit grosser Erwartung für einen interessanten Besichtigungs-Nachmittag bei der Migros Verteil Zentrale Neuendorf fuhren 40 Pensionierte der VP ABB mit dem Car nach Neuendorf. Herr Junker von der Migros wartete bereits beim Portiereingang und führte uns vorerst in einen Theoriesaal wo er uns begrüsste und einige Erklärungen über den zeitlichen Ablauf der Entstehung und Bau der Migros Verteil Zentrale Neuendorf gab. In einem anschliessenden Kurzfilm erfuhren wir mehr über die Arbeiten, die Mitarbeiter und über die eigentliche Logistik dieser schweizweit grössten Verteilzentrale für Near Food, Non Food, Tiefkühlprodukte und Textilien.

In zwei Gruppen aufgeteilt wurden wir durch die grossen Lagerhallen geführt wo ein emsiges Treiben zwischen den hohen Regalen und Gestellen stattfand. Immer wieder mussten wir den schnellfahrenden Elektrofahrzeugen mit ihren Fahrer ausweichen welche links und rechts in den Regalgängen Etagen mit Artikeln füllten, entnahmen, sortierten und kommis-sionierten. So erfuhren wir viel über die täglichen Logistikarbeiten in den grossen weitläufigen Hallen mit den vielen Ein-und Ausgängen der über 80`000 Artikel welche von der Migros eingekauft, verteilt und verkauft werden. Einen gewaltigen Eindruck bekamen wir von dem grossen vielfältigen Hygiene Papiervorrat, kaum jemand von uns wusste, dass dies eines der meist verkauften Artikel ist und, dass bei einem totalen Produktionsausfall die Schweiz nach vier Tagen ohne Hygiene Papier und Artikel wäre.

Interessantes war zu hören über den Transport und die Verteilung der Waren mit Lastwagen, Bahn und Container ja sogar, dass Migros Neuenhof eine eigene Verzollungsstelle hat. Ca. 40% aller Ware wird von hier aus schweizweit mit der Bahn transportiert. So besitzt die MVN allein in Neuendorf eine eigene Gleisanlage von 10 Km Länge mit eigenen Verschiebe-Loks.

Sicher werden wir uns bei den nächsten Einkäufen etwas daran erinnern was es braucht bis das “Zahnbürstli“ das wir gerade kaufen möchten im Verkaufsregal liegt von wo aus wir es so einfach in unseren Einkaufskorb legen können.

Nach dem interessanten und erfahrungsreichen Rundgang waren alle froh im Personal-Restaurant anzukommen wo es anschliessend einen reichhaltigen Zvieri / Znacht gab. Freudig nahmen noch alle Teilnehmer ein kleines Präsent entgegen. Mit je einem Badenerstein verabschiedeten wir uns dankend von den beiden Begleitern der Migros Neuendorf und fuhren im abendlichen Verkehr zügig nach Hause. / rchi@bluewin.ch