Kunstturnerinnen-Riege

Bronze für Nina Rinderknecht an der SM 2012

Dagmar Merkel
Drucken
Teilen

Am 7. Oktober trafen sich die besten Kunstturnerinnen in Oberbüren, um die Schweizer Meisterinnen zu küren.

In der Gruppe der Amateurinnen starteten zwei Turnerinnen von Obersiggenthal: Nina Rinderknecht und Leonie Kaiser. Beide hatten sich mit intensiven Trainings auf den Wettkampf vorbereitet, für den sie sich in diversen Qualifikationswettkämpfen einen Startplatz erturnt hatten.

Einen optimalen Start erwischte Nina an ihrem Paradegerät, dem Sprung: Sie konnte ihre Stärke ausspielen und hatte die erste hohe Note in der Tasche. Nerven zeigte dagegen Leonie, die im Einturnen den Tsukahara nicht zum Stand brachte und zu Unsicherheit auch im Leiterteam führte. Sie setzten auf Risiko – und Stand den Sprung im Wettkampf mit einigen Abstrichen in der Haltung.

Am Barren zeigte sich Nina verhalten: Den Handstand führte sie nicht sauber aus und improvisierte nach einem misslungenen Flieger vom unteren an den oberen Holm. Dies hatte grosse Abzüge in der Wertung zur Folge. Mit einer Note unter 8 schien die Medaille ausser Reichweite. Dafür konnte Leonie nach ihrer Anfangsnervosität befreit turnen und brachte ihre Übung ohne grosse Fehler durch.

Als nächstes Gerät Stand der Balken auf dem Programm. Hier gab es umgekehrte Vorzeichen für Leonie: Ihr neues Element, der Salto rückwärts, der ihr beim Einturnen optimal gelang, endete leider mit einem Sturz. Nina dagegen bewies Nervenstärke, musste als letzte ans Gerät und brachte ihre mit zwei Salti gespickte, schwierige Übung zwar mit Wacklern, aber im Gegensatz zur Konkurrenz, sturzfrei durch. Damit rückte eine Medaille wieder in Reichweite.

Den Abschluss bildete der Boden: Beide Turnerinnen zeigten ihr Optimum, kämpften nochmals um jeden Zehntel und bescherten den zahlreichen Obersiggenthaler Fans mit fehlerfreien, tollen Bodenübungen einen glanzvollen Abschluss, welcher mit einer Bronzemedaille für Nina verdient gewürdigt wurde und Leonie als 9te in die Top Ten der Amateurinnen brachte. Bravo Leonie und Nina!

Lust auf mehr? Auf unserer Homepage finden sich immer die aktuellsten Informationen und Fotos zu Turnerinnen, Wettkämpfen und Vereins-Anlässen: www.kutu-obersiggenthal.ch

KuTu-Riege Obersiggenthal