Männerchor
Der Männerchor Spreitenbach war grossartig

Zwei Ehrungen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

So haben uns die Besucher und Sänger(innen) nach dem Liedervortrag gesagt.
Gesungen haben wir in Bergdietikon als vorletzter von 9 (neun) Chören zwei sehr gehaltvolle Lieder, die gesanglich an unsere Tradition anknüpfen, perfekt zu sein. Begonnen wurde mit dem Lied "Nachts" vom Komponist Paul Huber. Paul Huber wird sehr gerne vom Männerchor Spreitenbach wegen den gehaltvollen Texten und Noten gesungen und tatsächlich wurden wieder die leisen, mittleren und starken Passagen perfekt vom durch die Dirigentin, Erika Riedo und vom Chor genau befolgt. Ein Ohrenschmaus, der den Besuchern sehr gut gefallen hat. Auch das Österreichische Lied „Zu Salzburg auf St. Peter" worin die Geselligkeit und Freude am Leben gewürdigt wird, konnte sehr einfühlsam und präzis vorgetragen werden. An den anschliessenden Ehrungen konnten wir zwei verdiente Sängerkameraden, Othmar Bingesser und Josef „Sepp" Wertli ehren, die nach 25 Sängerjahren zu Sängerveteranen die Ehrenmedaille erhielten. Mit dem für uns obligaten „Sie leben hoch" wurden beide Sänger vom Männerchor Spreitenbach gefeiert. Etwas später und sehr gut bewirtet kamen dann alle Sängerkameraden wieder in Spreitenbach an. (WEI)

Aktuelle Nachrichten