SP Obersiggenthal
Fraktionsmeinung SP Obersiggenthal zu den Einwohnerratsgeschäften vom 12.März 2020

Drucken
Teilen

Die SP Obersiggenthal spricht sich deutlich für die Hochwasserschutzmassnahmen am Tobelbach aus. Damit werden Kostenrisiken durch Hochwasserschäden minimiert und gleichzeitig der dringliche Ausbau des Fussballplatzes des FC Obersiggenthal ermöglicht.

Der Tobelbach soll im Gebiet des Sportplatzes des FC Obersiggenthal hochwassertauglich verlegt und auf dem Areal des Hallen- und Gartenbades renaturiert werden. Damit werden gleich drei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen.

Erstens sollen die bestehenden Hochwasserschutzdefizite beim Hallen- und Gartenbad, bei der Sporthallen und dem OSOS behoben werden. Zweitens bringt die Renaturierung einen ökologischen Mehrwert und eine Aufwertung für das Gartenbad. Und drittens wird dadurch der längst überfällige Ausbau des Fussballplatzes des FCO ermöglicht. Dieser entspricht nicht mehr den Richtlinien, weshalb ohne Ausbau wohl bald keine Ligaspiele mehr möglich wären.

Der Verpflichtungskredit sowie jährliche Folgekredite für die Schulkindtransporte wurde durch die SP Fraktion intensiv und teilweise kontrovers diskutiert. Unumstritten ist die Pflicht der Gemeinde, für unzumutbare Schulwege Unterstützung zu bieten. Über die Abgrenzung von zumutbar/unzumutbar sowie die Art der Unterstützung wünscht sich die SP – Fraktion hingegen noch genauere Informationen und alternative Lösungsansätze.

Der Beschaffung von Schulmobiliar für zwei zusätzlich notwendige Klassenzimmer stimmt die SP Fraktion einstimmig zu.

Aktuelle Nachrichten