Gekkos Inlinehockey

Gekkos erzwingen Entscheidungsspiel

Thomas Maurer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Stefan Siegrist (l.) kämpft um den Ball
Widmer (l.), Lange (Tor) und Siegrist (22) beim Bully
Lange muss sich geschlagen geben

Bilder zum Leserbeitrag

Thomas Maurer

Das Gerlafinger Fanionteam bezwingt im zweiten Spiel Buix mit 6:5. Somit kommt es morgen Sonntag in der Best-of-3-Serie um 14:30 Uhr in Buix zum Entscheidungsspiel.

Alle Fans, die nach Buix mitreisen möchten, treffen sich um 12:20 Uhr beim Kirchacker Gerlafingen zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften.

Gekkos Gerlafingen - SHC Buix 6:5 (0:1 4:4 2:0)

Teilnehmen (Spiel 3) auf Facebook Fotos vom Spiel

Gerlafingen, 100 Zuschauer. SR: Taschner/Römer. - Tore: 19. Châtelain J. 0:1, 21. Tühler (Rolli) 1:1, 23. Châtelain J. (Roueche) 1:2, 26, Siegrist (Kummer) 2:2, 29. Siegrist (Kummer) 3:2, 31. Nocoulin (Châtelain G.) 3:3, 32. Meyer G. (Châtelain J.) 3:4, 35. Widmer M. (Kummer) 4:4, 36. Roueche (Courbat) 4:5, 58. Rolli (Widmer D.) 5:5, 59. Kummer (Stampfli) 6:5. - Strafen: 10-mal 2 Minuten gegen Gerlafingen, 10-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten (Meyer G.) gegen Buix.

Gerlafingen: THÜLER Stefan (C), KUMMER Marco (A), LANGE Simon, HEEB Daniel, WIDMER David, ROLLI Patrick, SIEGRIST Stefan, FRECH Philipp, WIDMER Michael, STAMPFLI Fabian, KNÖRR Simon, JÄGGI Philippe.

Buix: NICOULIN Thibaut (C), COURBAT Olivier (A), DEVESVRE Matthieu, CHOFFAT Alexis, MOINE Emmanuel, COURBAT Thierry, CHÂTELAIN Julien, MEYER Grégory, NEUENSCHWANDER Pascal, CHATELAIN Gaëtan ROUECHE Terry.

Bemerkungen: Gerlafingen ohne Hintermann (Flitterwochen), Lödding (gesperrt) und Wälchli (Eishockey).