Männerturnverein

Generalversammlung des Männerturnvereins Waltenschwil

2009 wird das 40-jährige Bestehen gefeiert

Drucken
Teilen

40. GV des Männerturnvereins

Am vergangenen Dienstag, 13.1. hielt der MTV seine GV im Landgasthof Schoppen ab. Nach einem Begrüssungsapero eröffnete Präsident Peter Bossard die GV mit 40 Teilnehmern. Leider mussten wir im letzten Vereinsjahr von zwei treuen Turnkameraden, Herbert Heller und Robert Egli, für immer Abschied nehmen. Der Mitgliederbestand beträgt 62 Mitglieder. In ihren Jahresberichten hielten der Präsident und der Technische Leiter Toni Thalmann die Höhepunkte des letzten Vereinsjahres noch einmal fest. Nebst den 45 Turnproben, konnten an Velotouren, Ausmärschen und an der Jahresmeisterschaft die körperliche Ertüchtigung gepflegt werden. Die Jahresmeisterschaft entschieden bei den Senioren Max Kuhn und bei den Männern Eric Baeriswyl für sich. Einen hohen Stellenwert geniesst die Pflege der Kameradschaft. Dieser konnte mit dem Engagement an der Dorffasnacht, der Vereinsreise ins Glarnerland, dem Spiessbraten, dem Besuch der Zementfabrik Holderbank und dem Racletteabend nachgelebt werden. Die Finanzen des Vereins wurden mustergültig verwaltet und der Jahresrechnung wurde zugestimmt. Auch das Tätigkeitsprogramm 2009 fand einhellige Annahme. Das 40jährige Bestehen soll am 6. März gebührend gefeiert werden. Mit 20 Wettkämpfern wird man am Turnfest in Muri mittun. Für unseren verstorbenen Kassier wurde neu Domenic Philipp in den Vorstand gewählt. Alle übrigen Vorstandmitglieder stellten sich für eine weitere, zweijährige Amtsperiode zur Verfügung. Fürs Leiterteam konnten Rainer Kopp und Hanspeter Villiger gewonnen werden. Für langjährige Vereinstreue wurden 6 Kameraden geehrt. Es sind dies Peter Meier, Daniel Bulgheroni (10 Jahre), Hugo Jenni (20 Jahre) sowie die Gründungsmitglieder August Gauch, Hansruedi Hirsbrunner und Albert Steimen (40 Jahre). 11 Turner erhielten für Probenfleiss das begehrte Weinglas. Nach gut zwei Stunden beendete Präsident Peter Bossard die Versammlung mit der Bitte, auch im neuen Vereinsjahr aktiv am Geschehen teilzunehmen. (eba)