Gemischter Chor Dättwil

GV 2015 Gemischter Chor Dättwil

Agnes Heimgartner
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
Überraschung_gelungen_dennoch_bleibt_Ruth_Rey_bescheiden_und_meint_wär_nöd_nötig_gsi_.JPG Die Überraschung ist gelungen, nichts desto trotz findet Ruth Rey gelassen "wär nöd nötig gsi".
Die_Präsidentin_Annalise_Walser_führt_durch_die GV.JPG Frauen-Power im Vorstand des Gemischten Chors Dättwil mit Annalise Walser (stehend) als umsichtige Präsidentin.
Seit_2012_Präsidentin_des_Gemischten_Chor_Dättwils_Annalise_Walser.JPG Die Freude ist ihr anzusehen: Annalise Walser präsidiert seit 2012 den Gemischten Chor Dättwil.
Seit_25_Jahren_Dirigentin_des_Gemischten_Chors_Dättwil.JPG Auch einen Blumenstrauss gibt's für unsere liebenswerte Christine Neuhaus, welche dieses Jahr "Silberhochzeit" als Chorleiterin feiern darf.

Bilder zum Leserbeitrag

Andreas Rufener

Nach dem gespendeten Apéro von Barbara Villiger, mit fröhlichen Smiley-Zuckerbriefchen vor Augen – diesmal eine Anspielung auf den von Sabina Merkli offerierten Kaffee – und eingestimmt mit dem Lied «Wenn wir im Sommer mal nach Holland gehn», begrüsst die Präsidentin Annalise Walser am 13. Mai 2015 die versammelten Aktiv- und Passivmitglieder zur GV in der «Täfern» Dättwil. Ihr gewähltes Jahresmotto «Hab oft im Kreise der Lieben», auch Titel des Dättwiler Dokuments VI, einer dorfgeschichtlichen Publikationsreihe der Chronikgruppe Dättwil, soll die Chorgemeinschaft weiter festigen. In ihrem Jahresbericht strich Annalise Walser als Highlights die erfolgreichen Chorabende in der Aula Höchi, das silberne Dirigentinnen-Jubiläum von Christine Neuhaus und die grosse Freundschaft unter den Sängerinnen und Sängern hervor. Über die kulturellen Vereinsanlässe im Detail wusste Aktuarin Inge Roy zu berichten. Für drei 10-, drei 15-, eine 35- und zwei 45-jährige Chormitgliedschaften gab es Applaus und je einen den Jahren entsprechend grossen Schoggi-Maienkäfer. Zum Star des Abends wurde Ruth Rey, ihres Zeichens Kassierin des Gemischten Chor Dättwil seit 1965. Präsidentin Annalise Walser gratuliert ihr zu diesem einzigartigen Jubiläum mit den Worten: «50 Jahre hast Du jeden Rappen gezählt und so dürfen wir auf ein grossartiges Vereinsvermögen blicken. Ich denke, eine 50-jährige Kassenführung mit einer so zuverlässigen Kassierin wie Du eine bist, hat es noch nie gegeben und wird es wohl auch nie mehr geben.» Sozusagen eine Goldene Hochzeits-Feier mit dem Gemischten Chor Dättwil. Nach herzlichem Dank und der Geschenkübergabe mit Blumen, Wein mit exklusiver Etikette ihres ersten Kassabuchs, Geld und Gold, gab der ehemalige Präsident Walter Vögeli zwei Kostproben aus dem Gedichtband des einst tragenden Chormitglieds Ernst Obrist: Zuerst las Vögeli ein Gedicht vor, geschrieben für Ruth Rey‘s damaligen 50. Geburtstag und zum Ausklang der GV noch eine Schnitzelbank mit lustigen Episoden aus dem Vereinsleben der 1970-Jahre. Danach wurde der Gemischte Chor Dättwil einmal mehr im Restaurant «Täfern» mit einem feinen Nachtessen verwöhnt.

Agnes Heimgartner