Verein Seniorenzentrum Wasserflue, Küttigen

Heisse Marroni im Seniorenzentrum Wasserflue

Marianne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Montag, 23. November, kam im Seniorenzentrum Wasserflue richtig Stimmung auf, als der Marroni-Mann Toni seinen Röstofen in der Gartenwirtschaft zum Duften brachte.

In warme Kleider gehüllt, sassen trotz eisiger Temperaturen viele Bewohner draussen auf den Gartenstühlen und genossen die heissen Marroni mit warmem Weihnachtstee. Genüsslich pellte man die dampfenden Kerne beinahe besinnlich aus den Schalen und tauschte Erinnerungen aus. Zum Glück waren die Stühle noch nicht in den Winterschlaf geschickt worden. Drinnen wie draussen herrschte reges Treiben, und manch einer hatte beim Abendessen kaum mehr grossen Hunger... Sowohl Bewohner wie auch Betreuende und Besucher waren sich einig: Es war ein voller Erfolg. So ein Anlass darf gerne wiederholt werden!

Finanziert wurden die Marroni durch den Verein Seniorenzentrum Wasserflue, der mit Spenden, Legaten und den Mitgliederbeiträgen solche Events ermöglicht und immer froh ist um neue Mitglieder und Spenden.

Marianne Schmid, Verein Seniorenzentrum Wasserflue