HSC Suhr Aarau

HSC Suhr Aarau erwartet Gossau zum Monats- & Heimspielserien-Abschluss

Lukas Wernli
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Foto Wagner, Siglistorf

Das NLA-Team des HSC Suhr Aarau tritt am kommenden Sonntag, 30. November 2014 zum Monats- und Heimserien-Abschluss bereits zum vierten und letzten Mal in Folge in der heimischen Schachenhalle an. Ab 17.00 Uhr erwartet es dort den TSV Fortitudo Gossau zum Duell und möchte dabei nach dem sensationellen Unentschieden gegen Wacker Thun von vor einer Woche gleich die prompte Gelegenheit nutzen, um direkt nachzudoppeln!

Die Ostschweizer gastieren dabei als Achtplatzierte zum Direktduell. Sie machten bisher mit dem überraschenden Auswärtssieg beim BSV Bern sowie den beiden Siegen über die Lakers Stäfa auf sich aufmerksam. Das gegenseitige Remis Mitte September komplettiert dabei deren sieben bisher realisierte Punkte, dank der sie sich zwischenzeitlich gar etwas vom Tabellenende absetzen konnten.

Spätestens mit dem Punktgewinn von vergangenem Sonntag und rechtzeitig zum Monatsende hin hat das NLA-Team des HSC Suhr Aarau nun jedoch endgültig wieder den Anschluss geschafft: Das siebtplatzierte Bern, das den ersten Abstiegsrundenplatz belegt, liegt nämlich nur noch gerade vier Punkte entfernt. Bis zum Jahresende sieht das Mammutprogramm dabei unter anderem noch alle Direktduelle mit den HSC-Tabellennachbarn vor - dies soll hoffentlich noch möglichst viele Punkte und Erfolgserlebnisse bzw. möglichst weit und damit weiter nach oben führen.

Überhaupt steht dem Team um Trainer Patrik Fend und Coach Guido Frei ein intensives Jahresrestprogramm bevor. Mit dem letzten von vier Heimspielen der November-Heimserie beginnt ab Sonntag der Spielemarathon mit sieben Ernstkämpfen in drei Wochen. So stehen pro Woche, bis und mit dem abschliessenden Cup-Achtelfinalkracher vom 20. Dezember 2014 gegen den TV Endingen (18.30 Uhr, Obersiggenthal), jeweils ein Mittwochs- sowie jeweils ein weiteres Spiel am Wochenende an.

Dabei hofft das NLA-Team des HSC Suhr Aarau auf die stets lautstarke und tatkräftige sowie sehr geschätzte Unterstützung seiner treuen Anhänger - HOPP HSC!

Das Jahresrestprogramm des HSC Suhr Aarau im Überblick

So, 30.11.2014, 17.00 Uhr, Schachen HSC - Fortitudo Gossau

Mi, 03.12.2014, 19.30 Uhr, Mooshalle
BSV Bern Muri - HSC

Sa, 06.12.2014, 18.00 Uhr, Maihof
HC Kriens-Luzern - HSC

Mi, 10.12.2014, 20.00 Uhr, Schachen
HSC - Pfadi Winterthur

So, 14.12.2014, 17.00 Uhr, Schachen HSC - Lakers Stäfa

Mi, 17.12.2014, 20.00 Uhr, Kreuzbleiche
St. Otmar SG - HSC

CH-CUP 1/8-FINAL Sa, 20.12.2014, 18.30 Uhr, Obersiggenthal
TV Endingen - HSC