Jugendriege

Jugi Dürrenäsch in Topform

Viele Podestplätze am Unihockeyturnier

Drucken
Teilen

Beim kürzlich durchgeführten Unihockeyturnier des Kreisturnverbandes Aarau-Kulm nahm die Knabenjugi Dürrenäsch mit der Rekordzahl von 24 Kindern, verteilt auf 4 Mannschaften teil. Bei den Jüngsten starteten gleich 2 Teams und sie standen sich schon im ersten Spiel gegenüber. Dürrenäsch 2 konnte sich knapp mit 2:0 durchsetzen und der Erfolg beflügelte die Jungs so sehr, dass sie auch die meisten andern Spiele gewannen. Am Schluss schaute der hervorragende 2. Platz heraus, was auch gleichzeitig die Qualifikation für das Kantonale Finale bedeutete. Aber auch die andere Mannschaft schlug sich tapfer und verlor oft nur knapp. Sie kamen schlussendlich auf den 7. Rang.

Das Team der mittleren Kategorie hatte ein sehr geringes Durchschnittsalter und konnte noch nicht mit Spitzenplätzen rechnen. So kassierten sie zu Beginn auch eine klare Niederlage. Sie liessen sich aber nicht entmutigen und kamen von Spiel zu Spiel besser in Fahrt. Zum Schluss gab es nur noch Siege und so erkämpften sie sich überraschend die Bronzemedaille.

Bei den Grössten galt es den 2. Platz vom letzten Jahr zu verteidigen, obwohl die ältesten Jahrgänge nicht mehr dabei waren. Die Jungs spielten von Anfang an druckvoll und hatten ab und zu auch das nötige Glück, so dass sie einen Sieg an den andern reihten. Als Belohnung standen sie am Schluss zuoberst auf dem Podest und konnten als erstes Dürrenäscher Team die Goldmedaille der Kategorie A in Empfang nehmen. Durch diesen Erfolg qualifizierten sie sich ebenfalls für das Kantonale Finale, bei dem am 15. März also gleich zwei Teams aus Dürrenäsch teilnehmen werden. (Details und alle Fotos unter http://www.stvd.ch/).