Tennisclub

Jungseniorinnen Obersiggenthal: Aufstieg in 1. Liga

Grosse Freude

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der Start der Jungseniorinnen des TC Obersiggenthal gelang optimal: In der Auswärtsbegegnung gegen Buchs wurden sechs Punkte eingefahren. Das Heimspiel gegen Rigacker Wohlen war mit 7:0 sogar noch erfolgreicher. Nach Mellingen ging es zweimal. Beim ersten Treffen erinnerte das Wetter leider an die letzte Saison: Ein Spiel konnte gerade noch vor dem Dauerregen beendet werden und brachte den erhofften, wenn auch nicht unbedingt erwarteten Punkt, waren doch die meisten Gegnerinnen besser klassiert. Die Finissage fand dann wieder bei sommerlichen Temperaturen statt, und man konnte das Ganze gelassen angehen: Die Aufstiegsspiele waren den Obersiggenthalerinnen sicher, es ging nur noch um die Platzierung. Schliesslich gelang auch der Gruppensieg, wenn auch nur mit letztem Einsatz und engagierter Unterstützung der angereisten Fans. Gegen Cham resultierte ein 6:1 Sieg. Gegen Pratteln ging es dann um die Wurst. Die Spiele waren definitiv nichts für schwache Nerven, vor allem das letzte und entscheidende Doppel hatte es in sich: das Resultat 6:0, 2:6, 7:5 (nach 5:0 Führung) sagt alles. Die zahlreichen Fans litten mit, dafür war die Freude nach dem erlösenden Matchball umso grösser: Die Jungseniorinnen des TC Obersiggenthal spielen in der nächsten Interclub-Saison in der ersten Liga. (sc)