Rollstuhl-Tennis-Club

SM 2010 Rollstuhl-Tennis

Zehnter Doppel-Titel für einen Aargauer

Drucken
Teilen
4 Bilder

Am Wochenende vom 3. bis 5. September 2010 fanden in Wohlen die 24. Schweizer-Meisterschaften im Rollstuhl-Tennis statt. In den Kategorien Damen, Herren Liga A, Herren Liga B und Senioren wurden um nationale Titel gekämpft.

Die diesjährige Ausgabe war wiederum ein voller Erfolg - dies nicht zuletzt Dank dem Organisator TC Wohlen Niedermatten. Dieser organisierte alles perfekt und das Wetter machte für einmal mit, so dass an allen Wettkampftagen auf den hervorragend präparierten Sandplätzen der wunderschönen Tennisanlage gespielt werden konnte.

Aus Sicht der Aargauer TeilnehmerInnen konnte sich einzig Martin Erni/Aarau Rohr in die Liste der Titelträger eintragen lassen, gewann er doch zusammen mit Daniel Pellegrina/Ennenda den Doppelbewerb. Insgesamt war dies schon sein 10ter Titel im Doppelbewerb in seiner langen Karriere mit nun schon total 22 nationalen Titeln (4 x Einzel, 10 x Doppel, 8 x Interclub).

Resulate:

  • Damen Einzel: Eine klare Angelegenheit wurde der insgesamt nun schon zweite SM-Titel im Einzelbewerb für Parmila Grangierr/Montbovon. Ohne Satzverlust gewann sie den Round Robin Bewerb vor Simona Rusnak Schmid/Zürich und Gabriela Bühler/Ennetbürgen.
  • Herren Einzel Liga A: Daniel Pellegrina/Ennenda gewann schon seinen 8.ten Einzel-SM-Titel in Folge, diesmal mit einem w.o. Sieg gegen Raphael Gremion/Biel. Halbfinalisten waren Thomas Suter/Wettingen und Herbert Keller/Wohlen. Den Trostbewerb für die Erstrundenverlierer gewann Martin Erni/Aarau Rohr vor Thoms von Däniken/Bellach.
  • Herren Einzel Liga B: Christophe Vouillamoz/Charrat gewinnt vor Andreas Grob/Chur seinen ersten Titel. Den Trostbewerb der Erstrundenverlierer gewinnt Sebastian Büttiker/Olten vor Rolf Burger/Waldshut.
  • Senioren: Alireza Kabirlaleh/Genf gewinnt gegen Jean-Bernard Veuthey/Marin-Epagnier NE seinen ersten Senioren-Titel.
  • Doppel: Den gemischten Doppelbewerb (Damen/Herren Liga A und Herren Liga B) dominierte die Paarung Daniel Pellegrina/Ennenda und Martin Erni/Aarau Rohr. Im Finale setzen sie sich gegen die Vorjahressieger Herbert Keller/Wohlen und Thomas Suter/Wettingen in zwei Sätzen durch.

Weitere Informationen gibt's unter der Turnierhomepage www.sm10.tcwn.ch (inkl. mit vielen Fotos), der Homepage des Organisators TC Wohlen Niedermatten (www.tcwniedermatten.ch) oder dem RTCA (www.rtca.ch).