Ambassador Pipes and Drums

Solothurner Pipe-Band am Tattoo in Liechtenstein

Medienstelle Ambassador Pipes and Drums
Drucken
Teilen
7 Bilder
Die Burgruine Schellenberg (FL)
Der Lone-Piper Es ist eine grosse Ehre, wenn eine Band den Lone-Piper stellen darf.
DIe Massed Pipes and Drums
Parade in Schaan (FL)
In Reih und Glied
Eröffnung auf dem Turm

Mit einem überzeugenden Auftritt begeisterte die in Solothurn ansässige Dudelsackformation „Ambassador Pipes and Drums“ am Princely Liechtenstein Tattoo ein breites Publikum aus nah und fern. Die Solothurner Piper eröffneten an allen drei Abenden die über 2-stündige Show mit dem Princely Tattoo Salute auf dem Turm der Burgruine Schellenberg. Die über 200 Künstlerinnen und Künstler aus 7 Nationen machten die mehrtägige Grossveranstaltung bei fürstlichem Wetter zu einem unvergesslichen Anlass.

Im Rahmen des Auftritts der Massed Pipes and Drums präsentierten sich die Solothurner mit ihrem neuen Full Dress No. 1 als einheitliche Marschkolonne beim Einmarsch und im grossen Finale am Ende der Show. Die Kilts mit dem eigens für die Band kreierten Muster in den Solothurner Stadtfarben wurden erstmals getragen. Für die Bandmitglieder wurde die Veranstaltung am Donnerstagabend deshalb zur speziellen Premiere.

Zunächst standen allerdings der Mittwochabend und der Donnerstag ganz im Zeichen von Proben. Nebst dem Stimmen der Instrumente waren das Einüben der Choreografien unter den verschiedenen Dudelsackformationen aus Deutschland und Schottland und der musikalischen Koordination mit den beteiligten Musikformationen aus England, Italien und Liechtenstein angesagt. Mit der Wahl des Lone Piper aus den eigenen Reihen wurde der Band eine besondere Ehre zuteil. Dieser – in diesem Fall eine Sie - spielt traditionsgemäss im Auftakt zum Finale den Solo-Part auf dem Turm bevor alle beteiligten Formationen zu einem fulminanten Schlussspiel einsetzen.

Nebst den 3 Abendveranstaltungen von Donnerstag, Freitag und Samstag spielten die Massed Pipes and Drum begleitet von Tänzerinnen der School of Highland Dancing Basel am Freitagnachmittag in Marschformation im Zentrum von Vaduz auf, um die offizielle Parade zu bewerben. Am Samstag säumte eine begeisterte Bevölkerung die Strassen und Plätze von Schaan und empfing alle an der Parade teilnehmenden Musikerinnen und Musiker mit tosendem Applaus. Beim anschliessenden Platzkonzert präsentierte sich ein weiteres Mal die Solo-Piperin der Ambassador Pipes and Drums. Die Einladung für das Tattoo 2017 steht den Solothurnern dank der starken Auftritte bereits ins Haus.