Blasorchester Baden Wettingen

Wiederaufführung „KLANGSCHICHTEN SCHICHTKLÄNGE“

Louis Schneider
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Eslbeth Schuster

Konzertvorschau

Drei Jahre nach dem Grosserfolg am Stadtfest Baden 2012 mit total acht Aufführungen vor vollbesetzter Kirche, Standing Ovations und Auszeichnung mit dem UKURBA Kulturpreis, führt das Blasorchester Baden Wettingen das 30 minütige Musik- und Lichtspektakel Lumières aus dem Projekt „KLANGSCHICHTEN SCHICHTKLÄNGE“ noch einmal auf.

Für die neue Ausgabe des Spektakels wurde der deutsche Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert engagiert. Ein Lichtkünstler mit grosser Erfahrung im kunstvollen Beleuchten von Objekten. Unseren Gäste wird nun eine „neue“ aber ebenso mystische und spannende Version von Lumières präsentiert.

Neben dem Lichtkunst-Musik-Werk werden auch andere Werke aufgeführt, in denen zum Teil auch die Orgel zu hören ist.

Programm

Alleluja! Laudamus Te Alfred Reed

Anche ou Demon (2 Sätze) Klarinettenkonzert Jérôme Naulais

Huckleberry Finn Suite (2 Sätze) Franco Cesarini

Pilatus: Mountain of Dragon Steven Reinecke

Lumières (Musik- und Lichtkunst) Jean-François Michel

Datum/Ort

Samstag, 20. Juni 2015, 21.30 Uhr Stadtpfarrkirche Baden

Mitwirkende

Blasorchester Baden Wettingen

Kurt Laurenz Theinert, Lichtkunst

Antje Maria Traub, Orgel

Kontakt:

www.blasorchester-badenwettingen.ch