Winterthur

25-jähriger sticht auf Nachbarin ein und verletzt bei Festnahme zwei Polizisten

Drucken
Teilen
Ein 25-Jähriger leistete Widerstand bei der Festnahme. (Symbolbild)

Ein 25-Jähriger leistete Widerstand bei der Festnahme. (Symbolbild)

KEYSTONE/GAETAN BALLY

Zwei Winterthurer Stadtpolizisten sind bei der Festnahme eines 25-Jährigen am Montag verletzt worden. Der Mann aus Eritrea soll in der Nacht auf die Tür seiner Nachbarin eingestochen haben.

Die Nachbarin alarmierte die Polizei kurz nach 6:30 Uhr, wie die Stadtpolizei Winterthur am Dienstag mitteilte. Bei der Festnahme leistete der Mann derart grossen Widerstand, dass er die Polizisten verletzte.