Kantonsrat
Es fliessen die Millionen für kaufmännische Berufsfachschulen

Der Zürcher Regierungsrat unterstützt die Weiterbildungsangebote von vier privaten kaufmännischen Berufsfachschulen mit rund 12,5 Millionen Franken. Die Beiträge sind für die Zeitspanne von 2011 bis 2014.

Drucken
Teilen
Der Kantonsrat unterstützt Berufsfachschulen mit Weiterbildungsangeboten.

Der Kantonsrat unterstützt Berufsfachschulen mit Weiterbildungsangeboten.

Keystone

Die privaten Berufsfachschulen KV Zürich Business School und die Wirtschaftsschulen KV Winterthur, KV Uster und KV Wetzikon bieten auch Bildungsgänge der höheren Berufsbildung und Kurse der berufsorientierten und allgemeinen Weiterbildung an.

Diese Weiterbildungsangebote erfüllen gemäss Bundesgesetz die Voraussetzung, um Staatsbeiträge zu erhalten, wie der Regierungsrat am Donnerstag mitteilte.

Aktuelle Nachrichten