Zürich

Severin Pflüger ist neuer Präsident der Stadtzürcher FDP

Die Stadtzürcher FDP hat einen neuen Präsidenten: Die Delegierten haben am Donnerstagabend per Akklamation den 37-jährigen Severin Pflüger gewählt. Pflüger sitzt seit 2009 im Gemeinderat und arbeitet als Rechtsanwalt.

Drucken
Teilen
Thomas Landis (Schlieremer FDP-Gemeinderat) und Severin Pflüger (Stadtzürcher FDP-Gemeinderat) vor der Fläche zwischen Gasi- und Wagi-Areal, das für eine Kleingewerbezone umgezont werden soll.

Thomas Landis (Schlieremer FDP-Gemeinderat) und Severin Pflüger (Stadtzürcher FDP-Gemeinderat) vor der Fläche zwischen Gasi- und Wagi-Areal, das für eine Kleingewerbezone umgezont werden soll.

Limmattaler Zeitung

Die Wahl war reine Formsache, da neben Pflüger kein anderer Kandidat zur Auswahl stand. Pflüger vertritt als Anwalt unter anderem die City-Vereinigung und kämpft für mehr Parkplätze. Er ist daneben als Vorstandsmitglied der ACS-Sektion Zürich aktiv.

Pflüger ersetzt Michael Baumer, der das Präsidium im Mai abgibt. Baumer muss zurücktreten, weil die Stadtpartei der FDP eine Amtszeitbeschränkung von sechs Jahren in ihren Statuen hat.

Auch Grüne mit neuer Leitung

Erst vergangene Woche erneuerten auch die Stadtzürcher Grünen ihre Leitung. Die Delegierten wählten den 47-jährigen Gemeinderat Felix Moser zum neuen Präsidenten. Als Vizepräsident und Vizepräsidentin wurden die beiden jungen Grünen Luca Maggi und Elena Marti gewählt.