az Leserwandern

Werden auch Sie zum Vielwanderer!

Letzten Sommer wanderte die az mit Ihren Leserinnen und Leser quer durchs Land, über Stock und Stein. Nun wiederholen wir das Ganze. Dieses Jahr geht es an 25 Tagen von Stadt zu Stadt

Thomas Röthlin
Drucken
Teilen
Die treuen az-Wanderer und -Wanderinnen von 2011

Die treuen az-Wanderer und -Wanderinnen von 2011

Chris Iseli

Kennen Sie die acht fröhlichen Gesichter auf dem Foto? Das sind die treusten Teilnehmer der Sommeraktion 2010 der az Aargauer Zeitung: Ruth Bischoff aus Villnachern, Hans Schmid aus Wildegg, Heidi Neeser aus Ehrendingen, Karin Lauper aus Auenstein, Otto und Agnes Irniger aus Dintikon, Paul Leibundgut aus Hirschthal und Marietheres Schmid aus Möriken wanderten insgesamt über hundert Mal mit, als wir az-Journalisten mit unseren Leserinnen und Lesern zu Fuss den Aargau erkundeten. Am Ende der Sommerferien hiessen sie «die Vielwanderer».

Die Aktion fand derart grossen Zuspruch, dass sie diesen Sommer wiederholt wird. Vom 4. Juli bis 5. August 2011 bieten Aargauer Zeitung, Aargau Tourismus und Aargauer Wanderwege 25 begleitete Halbtagestouren an. Diesmal erwandern wir, das bekannte Kinderlied «Chumm mir wei ga wandere, vo einer Stadt zur andere» im Ohr, die zwölf historischen Städte des Kantons. Sämtliche Etappen sind in der vorliegenden az-Beilage im Detail beschrieben, und die Städte stellen sich gleich selbst vor. Möglich machen dies die Sponsoringpartner AEW Energie AG und Aargauische Kantonalbank.
Das Leserwandern ist einfach: Sie fahren mit dem öffentlichen Verkehr in die Startgemeinde, wo in der Regel um 9 Uhr losmarschiert wird. Anzumelden brauchen Sie sich nicht, hingegen haben Sie etwas Proviant und einen Sonnen-/Regenschutz dabei. Die vom Verein Aargauer Wanderwege vorgeschlagene Route ist für alle gangbar, die gut zu Fuss sind; manche Etappen sind extra familientauglich. Unterwegs sorgt Aargau Tourismus für eine kleine Attraktion, die Zielgemeinde offeriert einen Imbiss. Anfang Nachmittag treten Sie mit einem «Bhaltis» die Heimreise an und lesen am nächsten Tag in der Zeitung, wie schön es war. Hier können Sie auch bei einem Wettbewerb mitmachen und Wanderschuhe von Schuh Wehrli in Aarau gewinnen - und nochmals nachschauen, wo und mit wem, prominente Gäste inklusive, morgen gewandert wird. Die az-Wanderleiter und -begleiter freuen sich auf Sie.

Die Vielwanderer sind in Kontakt geblieben. Beim Wandern vor der Haustür lernt man nicht nur seine Heimat kennen, sondern kommt auch mit Gleich- und Andersgesinnten ins Gespräch. Gibt es dafür eine schönere Kulisse als den Aargauer Sommer?