Video

13 Tage lang ans Bett gefesselt und mit Medikamentencocktail ruhig gestellt

Für einmal sass der junge Straftäter Brian, besser bekannt als "Carlos", nicht auf der Anklagebank. Im Gegenteil: Er klagt gegen drei Ärzte der Psychiatrischen Uniklinik. Sie sollen den damals 16-Jährigen im Jahr 2011 tagelang ans Bett gefesselt und mit Medikamenten vollgepumpt haben. Ihnen wird Freiheitsberaubung vorgeworfen.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen
Mehr zum Thema