Video

Filmfestival Locarno ist am Samstagabend zu Ende gegangen

Das 73. Filmfestival Locarno ist am Samstagabend zu Ende gegangen. Bei der Schlusszeremonie mit dabei war unter anderem die Direktorin der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza), Patricia Danzi. Die diesjährige Ausgabe des Filmfestivals - ohne Piazza Grande - musste sich aufgrund der Corona-Pandemie neu erfinden. Trotzdem wurden während elf Tagen gegen 120 Filme in sechs Kategorien gezeigt.

Elia Bianchi/TI-Press/SDA
Drucken
Teilen