Geldstrafe
Mit 225km/h: Schweizer Luxusautos liefern sich Rennen in Albanien

Zwei Luxusautos donnerten in Albanien über die Autobahn und lieferten sich ein gefährliches Rennen. Dabei wurden sie mit einer Geschwindigkeit von 225 Kilometer pro Stunde von der Polizei erwischt. Beide Autos besassen Nummernschilder aus der Schweiz. Die Fahrer wurden gestoppt und mit einer Geldstrafe gebüsst.

Melissa Schumacher
Merken
Drucken
Teilen