Mitten in russischer Grossstadt: Mann bei Spaziergang von Bär angegriffen

Ein Mann spazierte in Jaroslawl ahnungslos durch die Strassen. Dann wurde er plötzlich von einem Braunbären attackiert. Angelockt wurde das Tier wohl durch Siedlungsabfälle, die in vielen Regionen Russlands ein Problem darstellen.

Silja Hänggi
Drucken
Teilen
Mehr zum Thema

Bär fällt Mann in Russland an - Taxi-Fahrer hilft

Ein Braunbär hat in einer Grossstadt in Russland einen Mann angegriffen und ihn verletzt. Eine Überwachungskamera in Jaroslawl etwa 260 Kilometer von Moskau entfernt filmte, wie das Tier bei Dunkelheit auf den Fussgänger zulief und ihn ansprang.