Video: Tele1

Obwalden
Wassereinbruch von etwa 200 Litern pro Sekunde – Bau am Hochwassserstollen gestoppt

Weil Wasser aus dem Wichelsee in den Hochwasserstollen eintrat, musste der Bau vorübergehend gestoppt werden. Nun läuft der Vortrieb wieder. Die Folgen sind noch unklar. Schlimmstenfalls könnte eine Leerung des Wichelsees nötig werden.

Tele1
Merken
Drucken
Teilen