Video

Osterprozessionen von Mendrisio als Weltkulturerbe anerkannt

Die Prozession am Gründonnerstag im Südtessiner Städtchen Mendrisio ist jedes Jahr ein grosser Publikumsmagnet. Mehrere tausend Zuschauer verfolgen den Zug durch die engen Gassen der Altstadt. Die Prozession ist eine Art Theaterstück mit 200 Rollen, welche die Leidensgeschichte Christi erzählt. Am Karfreitag gibt es eine zweite Prozession mit einem eher spirituellen Charakter.

SDA
Drucken
Teilen
Mehr zum Thema

Prozessionen in Mendrisio gelten als Unesco-Kulturerbe

Die Unesco hat am Donnerstag die Historischen Prozessionen in Mendrisio auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Am Vortag war auf Begehren von Frankreich, Italien und der Schweiz bereits der Alpinismus auf die Liste gesetzt worden.
Video

Historische Prozession lockt Tausende nach Mendrisio TI

Mehrere tausend Personen haben am Gründonnerstagabend der historischen Osterprozession in Mendrisio TI beigewohnt. Die Bewohner der Südtessiner Ortschaft nahmen in rund 270 Rollen an der diesjährigen Prozession teil, welche den Leidensweg von Jesus Christus zeigt.