Video

Plastik-Röhrli adé: Hier kommt der echte Strohhalm

Die Familie Künzi aus Maschwanden ZH stellt auf ihrem Landwirtschaftsbetrieb echte Röhrli aus Stroh her.

Laura Zimmermann/SDA
Drucken
Teilen

Das Getreide für die Strohhalme wird vom Ehepaar auf dem Feld geerntet und getrocknet, die Strohhalme werden zugeschnitten und sortiert, abgepackt, keimarm gemacht, eingeschweisst und etikettiert. Die Stroh-Trinkhalme der Künzis kosten im Päckli zu 20 Stück je nach Länge 5 Franken respektive 4.80 Franken.

Der Kampf gegen den Trinkhalm

140 Millionen Tonnen Plastik schwimmen in den Weltmeeren. Was tun? Plastikröhrli zu verbieten, finden viele Staatschefs gerade eine gute Idee. Wie ein Wegwerfprodukt zum Symbol und rettenden Strohhalm wurde.
Katja Fischer De Santi