Video

Tödlicher Unfall in Aarburg: 52-Jähriger donnert mit 100 km/h in Hausfassade

Zum Unfall kam es laut Kantonspolizei Aargau am Samstagabend gegen 20.30 Uhr. Ein 52-jähriger Portugiese raste mit seinem Mercedes vom Bahnhof Aarburg Richtung Städtchen.

Drucken
Teilen

Mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h prallte der Bolide gegen eine Hausmauer, rasierte eine Treppe und ein Balkongeländer ab und wurde zurück auf die Strasse geschleudert. Trotz sofortiger Hilfeleistung verstarb der Unfallfahrer noch vor Ort.