Video

VR-Delegierter der Stoosbahnen: «Wir sind sehr betroffen»

Bruno Lifart, Delegierter des Verwaltungsrats der Stoosbahnen, hat am Donnerstagabend innert zehn Minuten vom Absturz des Vierer-Sessels erfahren. «Da können Sie sich vorstellen, da rutscht einem mal zuerst das Herz in die Hose.»

Bote der Urschweiz
Drucken
Teilen

Im kurzen «Bote»-Interview am Freitagvormittag auf dem Stoos führte Lifart auch aus, was sich gemäss ersten Erkenntnissen am Donnerstagabend nach 22 Uhr auf dem oberen Abschnitt der Fronalpstock-Sesselbahn ereignet hat. 

Mehr zum Thema