Video

Zoo Zürich sagt "Nein zum neuen Jagdgesetz": Wolf sei wichtig für Ökosystem und Biodiversität

Kurz vor der Abstimmung zum Jagdgesetz präsentierte der Zoo Zürich am Mittwoch seine fünf Mongolischen Wölfe. Wildlebende Wölfe wurden in der Schweiz 1871 ausgerottet, seit 1995 wandern sie von Süden her wieder in die Schweiz ein. Der Zoo Zürich empfiehlt der Bevölkerung, am 27. September ein «Nein zum neuen Jagdgesetz» in die Urne zu werfen. Anders sieht das der Walliser SVP-Nationalrat Franz Ruppen.

Drucken
Teilen