Cham Group mit kleinem Verlust – Bauarbeiten schreiten voran

Die Cham Group hat im ersten Halbjahr 2020 einen kleinen Verlust geschrieben. Allerdings entwickle sich die Gruppe und das Papieri Projekt trotz der Corona-Krise planmässig. Alle Baubewilligungen für die erste Projektetappe seien rechtskräftig, Anfang Juni erfolgte der offizielle Start.

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und Beratung am Telefon: Wie die RAV in der Coronakrise eine Rekordzahl an Arbeitslosen betreuen

Die Arbeitslosenzahlen sind dieses Jahr so stark gestiegen wie seit langem nicht mehr. Für die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) ist das eine grosse Herausforderung. Die Dossiers stapeln sich, auf die Beratung vor Ort aber muss vielerorts verzichtet werden. Ein RAV-Leiter aus dem Kanton St. Gallen erzählt von seinen Erfahrungen.
Frederic Härri