600 Jobs weltweit

Drucken
Teilen

Hostettler mim. In Sursee nennt man Hostettler einfach nur «Hoschi». Der Familienbetrieb wurde 1906 in Wolhusen als Velo- und Töffwerk-stätte gegründet. 1957 erfolgt der Umzug nach Sursee, 1968 wird Hostettler Yamaha-Importeur. In den Siebzigerjahren begann man in andere Geschäftsbereiche wie den Handel von Autoersatzteilen einzusteigen. Heute setzt die Firma mit zwölf Gesellschaften jährlich rund 270 Millionen Franken um. Weltweit zählt die Firma 600 Vollzeitstellen. Allein in Sursee sind es 305. Ausländische Niederlassungen befinden sich in Deutschland und in den USA.