Alpiq
Alpiq und Toyota bieten gemeinsame Ladestation für Hybrid-Fahrzeuge

Toyota rüstet rund 250 Händler mit einer Ladeinfrastruktur von Alpiq E-Mobility aus. Die Alpiq-Tochtergesellschaft ist auf die Ladeninfrastrukturen von Hybrid-Fahrzeugen spezialisiert.

Drucken
Massiver Verlust: Energiekonzern Alpiq (Archiv)

Massiver Verlust: Energiekonzern Alpiq (Archiv)

Keystone

Die mit dem Schweizer Unternehmen Protoscar hergestellte Ladestation (HCD) ist das Bindeglied zwischen Auto und Elektrizität. Alpiq E-Mobility stimmt ihre HCDs auf die Bedürfnisse der Toyota-Elektroautos ab.

Der Automobilhersteller Toyota liefert zu jedem Toyota Prius Plug-in Hybrid eine Ladestation. Dadurch soll den Kunden eine einheitliche Lösung aus einer Hand geboten werden.