Also setzt bereits zur nächsten Übernahme an

Der Emmer IT-Händler schlägt ein hohes Wachstumstempo an: Nach dem kroatischen IT-Distributor Recro, hat Also ein polnisches Unternehmen ins Visier genommen. Dieses ist von einer ganz andern Schuhnummer.

Roman Schenkel
Merken
Drucken
Teilen
Der Hauptsitz des IT-Händlers Also in Emmen. (Bild: Nadia Schärli)

Der Hauptsitz des IT-Händlers Also in Emmen. (Bild: Nadia Schärli)

Erst am Donnerstag hat der Emmer IT-Händler Also die Übernahme von Recro, einem grossen IT-Distributoren in Kroatien bekanntgegeben. Am Freitagabend gab Also per Medienmitteilung bereits die nächsten Expansionspläne bekannt. Der Innerschweizer Konzern hat ein Übernahmeangebot für die polnische ABC Data S.A. abgegeben.

Im Vergleich zu IT-Händler Recro, der im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 39 Millionen Euro erzielte, ist das neue Übernahmeziel eine ganz andere Schuhnummer. Die an der Warschauer Börse kotierte Firma ist in sechs osteuropäischen Ländern präsent und erzielte 2017 einen Umsatz von umgerechnet 1,08 Milliarden Euro. Zur Einordnung: Also erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro. Wie Also mitteilte, wird das Übernahmeangebot zusammen mit der ABC-Mehrheitsaktionärin abgegeben, der MCI Euroventures. Diese hält bereits 60,7 Prozent an der polnischen IT-Firma.

Übernahmepreis nicht bekannt

Komme das Angebot zustande, werde Also den gesamten Geschäftsbetrieb von ABC Data übernehmen und weiterführen. Es entstehe so der führende Anbieter für IT-Ausrüstung und Unterhaltungselektronik im polnischen Markt. Wie viel Also für ABC Data zahlen will, legt die Gesellschaft indes nicht offen.

«Die Akquisition von ABC Data S.A. erfüllt unsere strategischen Kriterien. In Polen werden wir die Nummer eins und in fünf weiteren osteuropäischen Ländern ein führender Marktteilnehmer sein. Die Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unserer Wachstumspläne», lässt sich Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG zitieren.