ALTDORF/KAIRO: Orascom: Neuer Chef, mehr Kapital

Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom hat einen neuen Chef. Khaled Bichara wird ab 1. Januar 2016 die operative Führung vom interimistisch als Chef tätigen Verwaltungsratspräsidenten Samih Sawiris übernehmen. Die Ernennung des neuen Chefs erfolgt im Rahmen eines Beratungsvertrages.

Drucken
Teilen
Neuer CEO von Orascom: Khaled Bichara. (Bild PD)

Neuer CEO von Orascom: Khaled Bichara. (Bild PD)

Der Verwaltungsrat hat einen Beratungsvertrag mit der Investment- und Management-Gruppe Accelero Capital unterzeichnet, wie Orascom am Montag mitteilte. Der Vertrag habe eine Laufzeit von sechs Jahren und beinhalte Beratungsleistungen von Accelero Capital zur Umsetzung des operationellen und finanziellen Turnarounds. Bichara war seines Zeichens Chef und Mitgründer von Accelero Capital.

Zur Stärkung der Finanzkraft und zur Unterstützung der laufenden Projekte in Oman und Montenegro sei zudem eine Erhöhung des Eigenkapitals um bis zu 278 Millionen Franken geplant, heisst es weiter. Abhängig vom Marktumfeld soll die Kapitalerhöhung voraussichtlich vor Jahresende in Form einer Bezugsrechtsemission durchgeführt werden.

Mehrheitsaktionär und Verwaltungsratspräsident Samih Sawiris beabsichtigt der Mitteilung zufolge, seine ihm zustehenden Bezugsrechte vollständig auszuüben und zudem alle neuen Aktien, deren Bezugsrechte nicht ausgeübt werden, zu den gleichen Konditionen wie die bestehenden Aktionäre zu kaufen.

pd/zim