Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ALTENDORF: Fintech holt Ex-Uber-Chef und Bär-Manager an Bord

Das Schwyzer Fintech-Unternehmen Nectar hat zwei neue Verwaltungs­räte: Einen ETH-Physiker und den operationellen Leiter einer digitalen Luxusfirma.
Sitz der Nectar Financial AG in Altendorf. (Bild: Google Street View)

Sitz der Nectar Financial AG in Altendorf. (Bild: Google Street View)

Das Schwyzer Fintech-Unternehmen Nectar hat zwei zusätzliche Verwaltungs­räte an Bord geholt, wie die Finanzseite «Finews.ch» vergangene Woche berichtete. Es handelt sich dabei einerseits um den ETH-Physiker Nicolas de Skowronski, der zurzeit Leiter Operations und Development im Bereich Advisory Solutions bei der Zürcher Privatbank Julius Bär ist. Vergangenen Juli hatte sich die Privatbank am Schwyzer Start-up beteiligt. Nun erhält das In­stitut auch Einzug ins Strategiegremium des Fintechs.

Auch Rasoul Daniel Jalali sitzt neu im Nectar-Verwaltungsrat. Er amtet derzeit als operationeller Leiter (COO) von Tend, einer digitalen Luxusfirma, die vom ehemaligen Digitalchef der Credit Suisse Schweiz, Marco Abele, mitgegründet wurde. Zuvor war ­Jalali General Manager des digitalen Taxidienstes Uber für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterhin Verwaltungsratsmitglieder von Nectar sind Michael Appenzeller (Präsident des Verwaltungsrats und CEO) sowie Pius Stucki (Vizepräsident).

Nectar Financial mit Sitz in Altendorf wurde im Januar 2014 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile mehr als 60 Personen und entwickelt eine digitale Vermögensverwaltungsplattform. Gegründet wurde die Firma ursprünglich unter dem Namen Etops. Neben der Bank Julius Bär beteiligte sich vor einem Jahr auch Partners-Group-Gründer Urs Wietlisbach am Jungunternehmen. (mim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.