Jahreszahlen
Ascom konnte Umsatz 2020 um 3,5 Prozent steigern

Mit einem Umsatz von 281 Millionen Franken erreichte die Ascom im vergangenen Jahr eine Wachstumsrate von 3,5 Prozent. Die Gewinnmarge (EBITDA) beläuft sich auf 8,9 Prozent.

Drucken
Teilen
Vermeldet ein Geschäftsjahr mit soliden Ergebnissen: Telekommunikationsunternehmen Ascom.

Vermeldet ein Geschäftsjahr mit soliden Ergebnissen: Telekommunikationsunternehmen Ascom.

Keystone

(wap) Insgesamt betrage der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) 24,9 Millionen Franken, meldete das Unternehmen am Mittwoch. Die Nettoliquidität belaufe sich auf 12,8 Millionen Franken. Damit bewegen sich die Zahlen wieder im Rahmen der Jahre vor der 2019 erfolgten Restrukturierung. 2018 hatte der Konzern noch 21,4 Millionen Franken gewinn gemacht, 2019 war er zwischenzeitlich auf lediglich 500'000 Franken gesunken. Als Grund dafür gab das Unternehmen Einmaleffekte an, unter anderem im Zusammenhang mit einer Restrukturierung.