Auf Szalai folgt Inauen

Drucken
Teilen

Garaventa-CEO Istvan Szalai gibt per 1. April seine Aufgaben in jüngere Hände. Nachfolger wird nach zehn Jahren Tätigkeit an der Spitze des Seilbahnunternehmens der aus Oberarth/SZ stammende Arno Inauen. Szalai wird neuer Präsident des Verwaltungsrates.

Er hat in seiner Zeit als CEO die Stellung von Garaventa als Marktleader in der Schweiz und Innovationsführer beim Bau von Pendel- und Standseilbahnen weltweit gefestigt. Inauen kennt das Geschäft hervorragend. Der ETH-Ingenieur und Betriebswirtschaftler ist seit vier Jahren COO bei Garaventa und in der Seilbahnbranche bestens vernetzt. (adm)