Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aufbruch – wohin?

Kommentar
Daniel Zulauf

Daniel Zulauf

Ist das der Start zum langersehnten Aufbruch bei der Credit Suisse? Konzernchef Tidjane Thiam hofft es. Der Starmanager, der im Sommer 2015 als eine Art Heilsbringer von London nach Zürich wechselte, scheint das Aufräumen bei der Grossbank langsam sattzuhaben. Bis 2018 will er den Turnaround hinter sich bringen: «Niemand ist so begierig darauf wie ich, dies zu erreichen», bekannte er gestern.

Thiam wollte etwas aufbauen, der Marke Credit Suisse zu neuem Glanz verhelfen, als er den Job in Zürich antrat. Inzwischen ist er zum Kostenschleifer mutiert. Dafür hagelt es Kritik von aussen – und innen hängt der Haussegen schief. Jetzt kann der CEO immerhin erstmals damit rechnen, dass das neue Geld der Aktionäre nicht auf die Beseitigung von Altlasten, sondern zur langfristigen Stärkung der Bank verwendet werden kann. Das ist die Voraussetzung dafür, dass überhaupt Neues entstehen kann.

Hilfreich wäre auch ein Wandel in der Firmenkultur. Dieser scheint noch nicht erfolgt zu sein. Das zeigt das peinliche Hin und Her über die exorbitanten Gehälter in der Chefetage. Die Aktionäre werden ihrem Verwaltungsrat und insbesondere dem Präsidenten Urs Rohner morgen an der Generalversammlung mit Sicherheit eine wenig ehrenvolle Lektion erteilen. Doch auch die ethische Läuterung ist noch lange keine Garantie für einen erfolgreichen Neuanfang. Dafür sind zufriedene Kunden, motivierte Mitarbeiter und vieles mehr nötig. Ein solches Klima kann unter den Bedingungen der anhaltenden Rosskurs kaum entstehen.

Daniel Zulauf
daniel.zulauf@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.