Auto-Panne bei Otto’s: Hunderte Kunden erhalten falsche Gewinnbenachrichtigung

700 Wettbewerbsteilnehmer sind vom Surseer Discounter irrtümlicherweise über einen Auto-Gewinn informiert worden. Der Otto’s-Chef entschuldigt sich – und verschenkt als Wiedergutmachung Gutscheine.

Maurizio Minetti
Drucken
Teilen
Blick auf die Filiale von Otto’s in Cham. (Bild: Stefan Kaiser)

Blick auf die Filiale von Otto’s in Cham. (Bild: Stefan Kaiser)

Zu gewinnen gab es einen Toyota Yaris 1.5 Trend: Ein Wettbewerb des Surseer Discounters Otto’s anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums hat in den vergangenen Wochen über 55'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angelockt. Doch dann geschah die Panne: 770 Wettbewerbsteilnehmer erhielten in der Nacht von Samstag auf Sonntag per E-Mail eine Nachricht, sie hätten den Hauptpreis gewonnen – entsprechend meldeten sich in der Folge zahlreiche Personen bei Otto’s. Nur: Gewonnen hat nur eine von ihnen, alle anderen wurden irrtümlicherweise über den Auto-Gewinn informiert. Betroffen sind sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich zwischen Mitternacht und 01.30 Uhr bei dem Online-Bingo von Otto’s angemeldet hatten.

«Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns in aller Form bei den betroffenen Kundinnen und Kunden», sagt Otto’s-Chef Mark Ineichen. Am Sonntag hat der Discounter die Kunden über die Panne informiert. Die Mehrheit von ihnen habe mit Verständnis auf die Panne reagiert. «Aber natürlich verstehen wir auch, dass die Leute enttäuscht sind, dass sie den Hauptpreis nur vermeintlich gewonnen haben», so Ineichen.

Preise im Wert von 120'000 Franken

Dass die Gewinnbenachrichtigung nicht korrekt sein kann, konnten die Teilnehmenden daran erkennen, dass ihre persönliche Bingo-Karte nicht 24 ausgefüllte Zahlenfelder aufwies, was notwendige Voraussetzung für die Teilnahme an der Hauptgewinnverlosung gewesen wäre.

Wie es zur technischen Panne kommen konnte, ist noch nicht klar. Otto’s wird den Betroffenen nun einen Gutschein für die nächste Online-Bestellung zustellen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Insgesamt hat Otto’s bei dem Online-Bingo über 1600 Preise im Gesamtwert von mehr als 120'000 Franken verschenkt.