Medien

AZ Medien dürfen nun auch in Bern auf die Mattscheibe

Der Berner Regionalsender TeleBärn geht auf 1. Januar 2012 an die AZ Medien über: Das steht jetzt fest, nachdem der Bund die Übertragung der Konzession genehmigt hat. Die TeleBärn- Konzession wurde bislang von der Espace Media gehalten.

Drucken
Teilen
Blick ins Studio von TeleBärn

Blick ins Studio von TeleBärn

Keystone

Die AZ Medien gaben am 23. August die Übernahme des Berner Senders - und auch von TeleZüri - bekannt. Nun könnten die Massnahmen zum Vollzug der Transaktion eingeleitet werden, teilte das Aargauer Unternehmen am Dienstag mit.

Für Zuschauer und Angestellte von TeleBärn ändere sich auf Anfang Jahr nichts, erklärte auf Anfrage Ariane Lendenmann von der Unternehmenskommunikation. Erst jetzt könne die AZ Medien ja die Arbeit mit den neuen Mitarbeitern aufnehmen. Dementsprechend seien bislang keine Personalentscheide getroffen worden.

Die AZ Medien geben unter anderem die az Aargauer Zeitung, die az Solothurner Zeitung, das az Grenchner Tagblatt, das az Langenthaler Tagblatt, die bz Basellandschaftliche Zeitung und die az Limmattaler Zeitung heraus und betreiben die entsprechenden Internetportale.