Banken
Michel Degen wird neuer Finanzchef der Schwyzer Kantonalbank

Drucken
Michel Degen.

Michel Degen.

Bild: PD

Die durch den Bankrat eingeleitete Suche nach einer Nachfolge für Erwin Suter konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Michel Degen wird per 1. Januar 2022 bei der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) die Funktion als CFO übernehmen. Der 44-Jährige ist ein ausgewiesener Finanzspezialist. Von 2003 bis 2021 war er in verschiedenen Funktionen für die basellandschaftliche Kantonalbank tätig. Er startete als Mitarbeiter im Risk Controlling und führte anschliessend das Risk Office. Zuletzt bekleidete er die Funktion als Chief Risk Officer und stellvertretender CFO.

Michel Degen studierte an der Universität Basel Wirtschaftswissenschaften. Er erweiterte seinen Horizont mit der Ausbildung zum Chartered Financial Analyst (CFA). Aktuell schliesst er den CAS in Financial Bank Management an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ab. CEO Susanne Thellung freut sich über das neue Geschäftsleitungsmitglied: «Michel Degen kennt das Kantonalbankenumfeld sehr gut und wird mit seinem Fachwissen, seiner Erfahrung und Persönlichkeit die Geschäftsleitung der SZKB ideal ergänzen.» Erwin Suter hat die SZKB auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zuzuwenden. (pd/sc)