BERN: Manor ruft Nagellackset zurück

Manor ruft das Kinderprodukt «Fashion Angel Mini Maniküre» des Lieferanten Nimex AG zurück, weil eine Grenzwertüberschreitung und die mangelhafte Deklaration von Konservierungsstoffen entdeckt wurden. Die Stoffe können Ekzeme verursachen.

Merken
Drucken
Teilen
Manor-Hauptsitz (Archiv). (Bild: Keystone)

Manor-Hauptsitz (Archiv). (Bild: Keystone)

Betroffen ist das Nagellackset für Kinder «Fashion Angel Mini Maniküre» (Artikel-Nr. P0 12300401), wie Manor am Mittwoch mitteilte. Nach Angaben des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) sind beim durchsichtigen Nagellack zwei Konservierungsstoffe - Methylisothiazolinone und Methylchloroisothiazolinone - zu hoch dosiert.

Bei den zwei anderen Nagellacken des Sets ist der Konservierungsstoff Methylisothiazolinone nicht deklariert. Die Konservierungsstoffe können gemäss BLV Juckreiz auslösen und Ekzeme verursachen.

Manor bittet Kundinnen und Kunden das Produkt nicht mehr zu verwenden und in eine Manor-Filiale zurückzubringen. Der Verkaufspreis von 9.90 Franken wird zurück erstattet.

sda