Beschattungs-Affäre – CS-Chef Rohner: «Überwachung war falsch – sind erzürnt und betroffen» +++ Angeblich keine Belege, dass Thiam Bescheid wusste

Die Credit Suisse hat sich viel Zeit gelassen. Am Dienstagmorgen jedoch ist Verwaltungsratspräsident Urs Rohner vor die Medien getreten und hat sich für die Affäre entschuldigt. Der Liveticker zur Nachlese.

Fabian Hock
Drucken
Teilen

Die Neuigkeiten von heute Morgen früh:

Der Liveticker zur Medienkonferenz: 

Hinweis für unsere App-Nutzer: Klicken Sie auf «Dieses Element anzeigen», um zum Ticker zu gelangen.