Notleidende erhalten Essen aus der Schiffsküche

Was auf der Costa Diadema zu viel zubereitet, aber nicht aufgetischt worden ist, wird nicht mehr dem Abfall zugeführt, sondern geht an Notleidende. 

Dominik Buholzer
Drucken
Teilen
Es wird aufgetischt: Das Servicepersonal holt sich in der Küche die Brotkörbe.
Auf der Costa Diadema werden jeden Tag bis zu 40'000 Teller zubereitet.
Chefkoch Luigi Carotenuto bereitet die Essenspakete vor, die Hilfsorganisationen übergeben werden.
Bevor die Pakete von Bord gehen dürfen, muss alles genau protokolliert und den Hafenbehörden gemolden werden.
Gianpietro Lepore von "Repubblica dei Ragazzi" holt jeden Freitag im Hafen von Civitavecchia Lebensmittelpakete ab.