Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Biver machte Hublot gross

Er wird auch als der Uhrenkönig bezeichnet: Jean-Claude Biver (68) wurde in Luxemburg geboren und kam als Kind in die Schweiz, wo er an der HEC Lausanne Betriebswirtschaft studierte. Den Schweizer Pass besitzt er erst seit 2011.

Biver leitet das Uhrengeschäft des französischen Luxuskonzerns LVMH. Unter anderem ist er verantwortlich für die Marken Hublot, Tag Heuer und Zenith. Er feiert dabei immer wieder grosse Erfolge. 2004 übernahm er beispielsweise die kränkelnde Schweizer Marke Hublot und verzehnfachte den Umsatz.

Biver ist in zweiter Ehe verheiratet und hat fünf Kinder.

Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld in Basel, die am Donnerstag ihre Türen öffnet, dauert erstmals noch sechs statt wie bislang acht Tage. 2017 zählte die Messe weniger Aussteller und Fachbesucher als im Vorjahr. Nun wird sie verkürzt, die Standpreise gesenkt und die Ausstellerzahl halbiert. (red)

Hinweis

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.baselword.com

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.