Bossard und Sika: Das CFO
Forum Schweiz prämiert
gleich zwei Zuger Finanzchefs

Am zehnten Swiss CFO Day wurden drei profilierte Finanzchefs mit dem «CFO of the Year Award» ausgezeichnet. Zwei der drei Preisträger sind verantworten die Geschäftszahlen bei Zuger Unternehmen.

Ernst Zimmerli
Drucken
Teilen
Adrian Widmer, CFO Sika.

Adrian Widmer, CFO Sika.

Das CFO Forum Schweiz, ein Verband, dem rund 600 Finanzchefs angehören, hat am Swiss-CFO-Day vom Montag, 14.Januar, zum zehnten Mal profilierte Finanzchefs mit dem CFO of the Year Award ausgezeichnet. Unter den drei Preisträgern des Jahres 2019 befinden sich mit Adrian Widmer (Sika Gruppe) und Stefan Zehner (Bossard-Gruppe) auch zwei CFO von Zuger Unternehmen. Adrian Widmer erhielt die Auszeichnung in der Kategorie SMIEXP. Seit 2014 ist Adrian Widmer als CFO Mitglied der Konzernleitung der Sika-Gruppe. «Adrian Widmer prägte das Unternehmen unter anderem durch ein erfolgreiches finanzielles Management, die Unterstützung der dynamischen Wachstumsstrategie, verschiedene Akquisitionen sowie erfolgreiche Finanzierungsmassnahmen im Zusammenhang mit der Lösung des Konfliktes im Aktionariat», begründet das CFO Forum Schweiz in einer Mitteilung seinen Entscheid.

Stephan Zehnder, CFO Bossard.

Stephan Zehnder, CFO Bossard.

Stephan Zehnder wurde CFO of the Year in der Kategorie SPI ohne SMIEXP. Er ist seit 2005 in der Funktion als CFO der Bossard-Gruppe tätig und hat die Entwicklung des Unternehmens erfolgreich mitgeprägt. Während dieser Zeit begleitete er das Unternehmen unter anderem bei der erfolgreichen Kapitalerhöhung sowie einer Vielzahl von kleineren und grösseren Akquisitionen als Teil der Bossard Wachstumsstrategie. In der Kategorie CFO Forum Schweiz wurde Tobias Knechtle (Valora-Gruppe) als CFO of the Year ausgezeichnet.