Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Café crème: Qualität im Zentrum

Thorsten Fischer über die Preise des Café crème
Thorsten Fischer
Thorsten Fischer (Bild: Urs Bucher (Urs Bucher))

Thorsten Fischer (Bild: Urs Bucher (Urs Bucher))

Kaffee scheint seit jeher eine Faszination auf die Menschen auszuüben. Ob blosses Alltagsritual oder bewusstes Zelebrieren – heute sind die Möglichkeiten, ein Getränk ganz nach eigenem Gusto zu bekommen, immens. Gerade ausser Haus, wo Kaffee zum Mitnehmen an vielen Strassenecken verkauft wird, wenn fürs lauschige Bistro mal gerade keine Zeit ist. Ist es da erstaunlich, wenn auch ausgiebig über den Preis diskutiert wird? Denn bei Produkten, die man täglich bezahlt, fallen Veränderungen sofort auf.

Momentan ist die Lage im Preisgefüge aber insgesamt ruhig. Der Branchenverband Cafetiersuisse kommt zum Schluss, dass die Preise für den klassischen Café crème 2017 im Schnitt nur minim gestiegen sind. Doch ebenso zeigen die Erhebungen, dass sich in den Regionen grosse Unterschiede auftun. Die Gründe dafür sind vielfältig. Hin und wieder sind es wohl tiefere Kosten, wenn ein Kaffee günstiger als andernorts über die Theke geht. Häufig lässt aber auch der Konkurrenzdruck die Branche preislich vorsichtig sein. Andererseits zahlen Konsumenten für neuartige Kaffeekreationen auch einmal etwas mehr, vorausgesetzt, die Qualität stimmt.

Die Lage bleibt für viele Betriebe schwierig. Doch hat es etwas Gutes, wenn rundherum das Interesse an Kaffee wächst. Technologien wie Kapselkaffee haben dazu geführt, dass sich Konsumenten mit allen Zubereitungsarten intensiver auseinandersetzen. Und vermehrt auch die Arbeitsbedingungen beim Anbau der Bohnen berücksichtigen. Nachhaltige Aspekte und Qualität haben in der Schweiz schon vielen Branchen den Rücken gestärkt. Kaffeehersteller und Cafetiers sollten weiter auf diesen Pfad vertrauen.

Thorsten Fischer

wirtschaft@luzernerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.