Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Chefwechsel bei Ruag Aerostructures

Alexander Toussaint geht per Ende Juni auf eigenen Wunsch. Dirk Prehn übernimmt interimistisch.
Dirk Prehn von Ruag Aerostructures.

Dirk Prehn von Ruag Aerostructures.

Im Bereich Aerostructures des bundeseigenen Rüstungs- und Technologiekonzerns Ruag kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Dirk Prehn (Bild) wurde per 1. Juli zum interimistischen Geschäftsleiter der Division ernannt, wie Ruag am Montag mitteilte. Der 50-jährige Deutsche ist seit 2015 in der Funktion als Senior Vice President und Head Programs & Sales für Ruag Aerostructures tätig.

Der bisherige CEO, Alexander Toussaint, gebe seine Verantwortung als CEO von Ruag Aerostructures per Ende Juni auf eigenen Wunsch ab. Er nehme ausserhalb des Unternehmens eine neue Herausforderung an, teilt Ruag weiter mit. Toussaint war seit Anfang 2015 CEO der Division sowie Konzernleitungsmitglied von Ruag.

Die Division mit Produktionsstandorten in Emmen, Oberpfaffenhofen (Deutschland) und Eger (Ungarn) beschäftigt insgesamt 1250 Mitarbeitende, davon 300 in Emmen. Der Geschäftsbereich verantwortet unter anderem die globalen Lieferketten von Rumpfsektionen für Airbus und Bombardier. Unter anderem stellt Ruag in Emmen auch Teile für Pilatus-Flugzeuge her. (mim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.