Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Daniel Sidler übernimmt Finanzen der VBL

René Peter wird im Herbst pensioniert.
Daniel Sidler. (Bild: PD)

Daniel Sidler. (Bild: PD)

(pd/hor) Der Verwaltungsrat der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) hat Daniel Sidler zum neuen Leiter Finanzen gewählt. Er tritt per 1. Oktober 2019 die Nachfolge von René Peter an, der pensioniert wird. «Ich freue mich, dass der Verwaltungsrat nach einem seriösen Selektionsprozess einen Mann aus den eigenen Reihen gewählt hat», wird VBL-Direktor Norbert Schmassmann in einer Medienmitteilung zitiert.

Sidler ist 2008 als Controller in die VBL eingetreten, seit 2013 ist er Leiter des Rechnungswesens und stellvertretender Leiter Finanzen. Er ist eidg. diplomierter Experte in Rechnungslegung und Controlling, verfügt über einen Executive Master of Controlling und ist Betriebswirtschafter HF. Hinzu kommen diverse Weiterbildungen. Der Nottwiler mit Jahrgang 1974 hat vier Kinder.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.