Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DENTALBRANCHE: Japaner expandieren in Luzern

Fünf Jahre nach der Eröffnung des Luzerner Standorts bezieht GC International grössere Räumlichkeiten. Wachstum um jeden Preis steht aber nicht im Zentrum der Firmenphilosophie.
Maurizio Minetti
Der GC Europe Hauptsitz im belgischen Leuven. (Bild: PD)

Der GC Europe Hauptsitz im belgischen Leuven. (Bild: PD)

Maurizio Minetti

Für das japanische Dentalunternehmen GC International wird es an der Luzerner Pilatusstrasse bereits wieder eng. Die Firma mietet per 1. April 2018 neue Räumlichkeiten an der Zürichstrasse 31 bis 35. Ähnlich wie in allen anderen GC-Tochtergesellschaften soll diese fast 2500 Quadratmeter grosse Bürofläche Synergien fördern und «der kreativen Inspiration im gesamten Unternehmen freien Lauf lassen», heisst es in einer Stellungnahme des Unternehmens. Der gemäss dem japanischen «Ba-Konzept» offen gestaltete Raum biete spezielle Besprechungsinseln, einen Showroom sowie ein Trainingszentrum.

Es ist geplant, den neuen Luzerner Standort im April 2019 offiziell zu eröffnen. Dem Vernehmen nach arbeiten derzeit bei GC in Luzern rund 20 bis 30 Personen. Wachstumsziele gibt das Unternehmen nicht bekannt, was wohl auch damit zu tun haben könnte, dass GC der Unternehmensphilosophie «Semui» folgt. Diese beruht auf selbstlosem und objektivem Handeln und zielt darauf ab, gegenüber dem Wachstumsbestreben das Allgemeinwohl niemals aus den Augen zu verlieren. Das Mutterunternehmen GC Corporation wurde 1921 in Japan gegründet. Der Familienbetrieb hat sich auf Dentalmaterialien spezialisiert und betreibt drei Fabriken in Japan sowie Produktionsstätten in Belgien, den Vereinigten Staaten, China und Indien. Die GC Corporation verfügt über Vertriebsstandorte in 34 Ländern. Weltweit beschäftigt die Firma 3100 Mitarbeitende. Zur Koordination der internationalen Aufgaben hatte GC im Jahr 2013 die Niederlassung in Luzern eröffnet. Von hier aus erfolgt die Abstimmung mit GC Europe, GC America und GC Asia.

CEO wohnt am Vierwaldstättersee

In einem Innovationsnewsletter des Kantons Luzern liess sich der GC-International-CEO Makoto Nakao Anfang 2017 mit der Aussage zitieren: «Nach einer sorgfältigen Prüfung vor Ort erzielte die Schweiz als neuen Geschäftsstandort die beste Bewertung. Neben der hohen Qualität der Dentalmedizin in der Schweiz haben die gut ausgebaute Infrastruktur, das exzellente Bildungsumfeld für Kinder und die Sicherheit im täglichen Leben zur Entscheidung beigetragen.» Im gleichen Newsletter stand auch, dass CEO Makoto Nakao vom Land der aufgehenden Sonne an den Vierwaldstättersee umgezogen ist.

GC wird nun dort einziehen, wo bislang der Rohstoffhändler Trafigura seinen Sitz hatte. «Wir ziehen innerhalb von Luzern um», sagt dazu eine Trafigura-Sprecherin. Wohin genau und mit wie vielen Personen, gibt die Sprecherin auf Nachfrage nicht bekannt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.